Taekwondo-Team-Bramsche

Wir bieten: Breitensport - Leistungssport - Selbstverteidigung - Formenlauf - Vollkontakt - Wettkämpfe - Lehrgänge



Ferienspaß beim TKD-Team-Bramsche

Am 31.7 2020 lud die Taekwondo Abteilung, in Kooperation mit dem Bramscher Ferienspaß , wieder zu einem Schnuppertraining in den Sommerferien ein. Bis zuletzt war es durch die Kontaktbeschränkung nicht wirklich sicher, ob dieser Termin stattfinden konnte. Kinder im Alter zwischen 8 und 12 fanden sich dann aber doch um 10 Uhr in der Halle ein, um den koreanischen Kampfsport mal auszuprobieren.
Aufgewärmt wurde sich mit einigen Spielen und danach wurde sich gedehnt . Im Anschluss lernten die Kinder einige Technik-Basics, wie einfache Block- und Schlagtechniken, gefolgt von ersten Kicks auf Pratzen und Schlagpolster.
Zum Schluss schnupperten die 17 Teilnehmer noch in die Selbstverteidigung rein . Erste Fallübungen,Würfe und Abwehrtechniken gegen Schläge wurden gezeigt und trainiert.  Die Kinder waren sehr motiviert und mit Spaß bei der Sache und wir hoffen einige demnächst ,beim Training,wiederzusehen.

Ehrung für Bramscher Sportler

Jährlich ehrt der TuS Bramsche die erfolgreichen Leistungen seiner Sportler und lud dazu auch einige Taekwondoka aus unserer Abteilung ein.
Allen voran, und somit der erfolgreichste Sportler aus unseren Reihen, Werner Unland mit zahlreichen Siegen auf nationalen sowie auf internationalen Turnieren. Ebenfalls geehrt wurde Felix Albers für seine Siege auf Landesebene und dem ersten Platz auf der Landesmeisterschaft und Przemyslaw Lesniewski für seinen Platz 1 auf dem ersten NTU Turnier 2019. Leider musste Przemyslaw dann verletzungsbedingt unseren Sport pausieren. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung.

Im Jugendbereich gab es natürlich ebenso Erfolge zu verbuchen, obwohl wir auch hier vereinzelte Verletzungen zu beklagen hatten.
Geehrt wurde Maya für ihre guten Platzierungen auf Landesebene, die dafür sorgten, dass unser Landesverband, die NTU, die Bramscher Sportlerin zum Kadertraining nach Hannover einlud. Pauline konnte an ihre Erfolge der vorangegangenen Jahre auch 2019 anknüpfen und sich auf diversen Turnieren auf dem Treppchen platzieren, zudem hat sie im Jugendbereich die meisten Turnierplatzierungen auf Landesebene in den letzten Jahren vorzuweisen. Ebenfalls eine klasse Leistung kann Tom vom letztem Sportjahr nachweisen. Er gewann mehrmals Edelmetall und davon 3 auf Landesebene. Des weiteren wurde Indra geehrt, weil sie beide angetretene Turniere souverän gewann und Gold holte. Lara sorgte dieses Jahr für die meisten Medaillen im Jugendbereich. Insgesamt 5 mal konnte sie sich auf Turnieren erfolgreich platzieren. Zusammen mit Maya, Pauline, Tom und Indra bildete sich ein kleines Team, dass in verschiedenster Zusammenstellung im Paar- und Teamlauf startete und auch erste Erfolge feiern konnte. Eine weitere erfolgreiche Sportlerin ist Alina, die ihre Leistung letztes Jahr stetig steigern konnte und auf allen 3 Turnieren, die auf Landesebene sind, punkten und sich den 1. Platz auf der Landesmeisterschaft sichern. Die sportliche Leistung von Leonard brachten neben Medaillen, unter anderem den 3. Platz auf der Landesmeisterschaft, die Ehrung vom TuS ein.

Das Trainerteam und der TuS Bramsche gratulieren zu dieser Leistung und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

kein Bild

 

Auszeichnung für Bramscher Trainer

Der TuS Bramsche ehrte seinen langjährigen Trainer Andre Koltermann mit der ‚Silbernen Nadel. Diese wird für die 25 jährigen Mitgliedschaft im Verein verliehen. Die eigentliche Verleihung fand allerdings schon 2019 statt, bei der Andre leider nicht persönlich anwesend sein konnte.
Somit wurde es Zeit, dies endlich bei uns in der Abteilung nachzuholen und die Nadel im Namen des TuS Bramsche zu überreichen.

Begonnen hat Andre mit Taekwondo 1990 und ist dem Sport über die Jahre bis heute treu geblieben.
2001 legte er seine Schwarzgurt-Prüfung ab und ist seitdem auch fester Bestandteil des Trainer-Teams. Andre, der zur Zeit Träger des 4. Dan und seit 2016 im Besitz der Trainer C Lizenz ist, betreut bei uns das Training der Anfänger. Seine Trainingsschwerpunkte sind dabei das Traditionelle Taekwondo sowie der Bereich Wettkampf.

Das TKD-Team verneigt sich und freut mit Andre auf die nächsten 25 Jahre.

Gute Bilanz auf der GOP 2020

Die German Open Poomsae 2020, ausgetragen am 15.-16 Februar in Hamburg, war ein „Pflichttermin“ für den Taekwondoka Werner Unland vom Team NTU.

Insgesamt fanden sich 16 Starter aus 5 Nationen in der Leistungsklasse des Bramschers wieder. Auf der Wettkampffläche konnte Werner die Kampfrichter überzeugen und sich einen Platz auf dem Treppchen sichern.

2. Platz und somit Silber für den Bramscher Sportler.
Wir gratulieren zu dieser Leistung und freuen uns auf weitere Erfolge aus der Abteilung.

 

kein Bild

SV-Workshop beim DLRG Bramsche

SV-Workshop beim DLRG BramscheDie Ortsgruppe der DLRG Bramsche hatte uns auf einen Selbstverteidigungkurs angesprochen und dafür Trainer der Taekwondo Abteilung zu sich eingeladen.
Dieser Einladung sind wir dann am 12.02.2020 in einem ca. 1 ½ Stündigen Kurs in den Räumlichkeiten DLRG gern nachgekommen. Zusammen mit Angehörigen der DLRG Quakenbrück sowieder DLRG Obere Hunte schnupperte der DLRG Bramsche gemeinsam mit 5 Trainern des TuS, unter der Anleitung von Werner Unland, in verschiedene Techniken der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung hinein. Angefangen bei dem sicheren Auftreten über die Wichtigkeit von Gleichgewicht und einem sicheren Stand. Natürlich gehörte auch das Üben von Block-, Tritt- und Schlagtechniken und das Lösen von verschiedenen Haltegriffen für die ca. 20 Teilnehmer zum Programm.
Wir bedanken uns für die Einladung und wünschen dem DLRG weiterhin alles Gute.

 

kein Bild

 

Internationaler Erfolg für die Taekwondo Abteilung

Auf den diesjährigen British Open am 25.01. und 26.01., ausgetragen in London, konnte Werner Unland seine Stellung auf der europäischen Turnierebene im Bereich Technik sichern. Mit den 2.Platz hat Werner wieder internationales Edelmetall für den TuS Bramsche gewonnen.Somit ist ihm ein souveräner Turnierstart in die Saison 2020 gelungen.
Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und wünschen gutes Gelingen für das anstehende Jahr.